Windows 10 / CIFS: Kein Zugriff auf Gast-Shares

Gespeichert von Michael Kirgus am So., 12.08.2018 - 18:25

Als ich vor kurzem Windows 10 Pro (1803) auf meinem Produktivsystem neu installiert habe, konnte ich nicht mehr auf einige Freigaben auf meinem FreeNAS-Server zugreifen (Fehlercode 0x80004005):

CIFS-Fehler

Die Freigaben werden mittels CIFS/SMB bereitgestellt. Ich wusste, dass Microsoft aus Sicherheitsgründen die alten CIFS-Versionen in Windows 10 nicht mehr standardmäßig aktiviert. Also installierte ich die "alte" CIFS-Komponente unter den Programmen und Funktionen nach. Doch leider konnte ich noch immer nicht auf meine Freigaben zugreifen. Dies hätte mich auch extrem gewundert, da mein FreeNAS-System definitiv die neueren Protokollversionen verwendet.

Auch verschiedene Versuche in den erweiterten Freigabeeinstellungen eine Einstellung zu finden, waren erfolglos. Mein Netzwerk war natürlich ein "Privates Netzwerk".

Nun suchte ich den in Gruppenrichtlinien nach weiteren Stellschrauben und wurde nach kurzer Suche fündig:

GPO-Einstellung

Als ich die Einstellung "Unsichere Gastanmeldungen aktivieren" aktiviert hatte, konnte ich sofort auf meine Freigaben zugreifen.

Da ich von verschiedenen Systemen auf die Freigaben zugreifen muss, habe ich hier keine Anmeldung mit Benutzerdaten, also wird die Anmeldung als Gastbenutzer durchgeführt. Windows 10 blockiert diese Anmeldemethode standardmäßig, wenn es neu installiert wird. Ich vermute, wenn eine ältere Buildversion von Windows installiert wird werden beim Upgrade auf die Version 1803 hier Einstellungen migriert, welche ein Zugriff auf die Freigaben weiterhin ermöglichen.

Neuen Kommentar hinzufügen

Sind Sie ein Mensch? Schlimm, aber leider notwendig:

Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.